Am 15.07.2020 hat unsere Enya 2 Rüden und 5 Hündinnen zur Welt gebracht. Die Geburt verlief ohne Komplikationen und alle, Enya und Welpen, sind wohlauf.

Jetzt sind unsere sieben schon wieder eine Woche alt und nehmen ordentlich zu. Mama Enya nimmt sich schon die ein oder andere Auszeit, kümmert sich aber rührend um ihre Kleinen.

Auch die zweite Woche war wieder sehr spannend. Die Entwicklung der Welpen ist nahezu stündlich zu beobachten, die Äuglein sind nun alle offen und der eine oder andere Welpen versucht sogar schon richtig zu laufen.

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Nun sind die Kleinen schon wieder 3 Wochen alt und erobern ihre nähere Umgebung. Der eine mutig und unerschrocken, während der andere schon seinen ganzen Mut zusammen nehmen muss. Das ist sooooo toll die kleinen Wichtel zu beobachten.

In der 4. Woche gab es was ganz leckeres für unsere sieben Zwerge. Milch, aber nicht von Mama. Die Kleinen haben so zuckersüß ausgeschaut nach ihrer ersten Mahlzeit aus der Schüssel.

Jetzt sind sie schon 5 Wochen alt und haben noch so viel zu entdecken. Die kleinen Hondjes machen das ganz toll und lernen von Tag zu Tag immer mehr dazu. Sie entdecken den Garten Stück für Stück und haben diesen schon fast ganz eingenommen.

Mit 6 Wochen haben unsere Kleinen nun den ganzen Garten in Beschlag genommen. Wie kleine Piranhas knabbern sie alles an, was Ihnen zwischen ihre kleinen, spitzen Zähnchen kommt. Außerdem haben alle zusammen schon Ausflüge gemacht.

Endspurt. Jetzt sind unsere 7 Zwerge schon 7 Wochen alt und wir dürfen uns langsam aber sicher mit dem Gedanken befassen, dass sie bald in ihr neues Zuhause umziehen werden.

Acht Wochen können ganz schön kurz sein. Jetzt sind die Welpen so alt, dass sie bei ihren neuen Familien einziehen und die große weite Welt entdecken können. Mit ein paar Tränchen in den Augen ist nun auch der letzt unserer Süßen ausgezogen.